Und nach dem Kuraufenthalt?

Zugegeben, drei Wochen sind für eine Kur eine kurze Zeit. Eine nachhaltige Linderung oder gar Genesung nimmt meist viel mehr Zeit in Anspruch. Den Weg, den Sie während Ihres Aufenthaltes in unserer Klinik zu gehen lernen, führen Sie auch nach Ende der Kur in Ihrem Alltag weiter. Sie bekommen von uns konkrete Empfehlungen und Hilfen, um den Erfolg der Maßnahme auch nach der Kur zu sichern. Sie werden dabei vielleicht an Grenzen stoßen. Es können sich Fragen auftun, die Sie mit jemandem besprechen möchten. Dann bietet sich das Nachsorgewochenende an, welches etwa ein Jahr nach der Kurmaßnahme stattfindet.

Hier kommen von Freitag bis Sonntag Mütter/Väter noch einmal zusammen und reflektieren ihren Weg. In der kurzen Zeit können wahrscheinlich nicht alle Fragen beantwortet werden, aber Sie haben hier die Möglichkeit, sich über das Erlebte mit anderen auszutauschen. Das Wochenende beinhaltet Gespräche, Bewegung, Sport und Entspannung.

Das Nachsorgewochenende wird über die Beratungsstellen angeboten. Die Wohlfahrtsverbände übernehmen einen Teil der Kosten (die Krankenkassen beteiligen sich nicht an den Kosten).